2018 bewusst gestalten

Du möchtest aus dem vergangenen Jahr lernen, denn
dieses Jahr soll schöner und bewusster als das vergangene Jahr werden?


Selbstreflektion:
Lerne aus deinen Fehlern, indem du sie dir eingestehst.

Dies ist der erste Schritt zur Verbesserung deines Lebens.

Nimm konstruktive Kritik ernst und an.

Bedanke dich dafür, dass man dir gegenüber so offen spricht und dir die Meinung sagt und schaue, wie du sie in deinem Leben integrierst.

 

Wenn dir etwas aus dem letzten Jahr gar nicht gefällt, dann schaue es dir so lange an, bis du aus der Situation lernen kannst. Und dann sei Dankbar für die Situation und lasse sie los.

Jede Situation ist ein Geschenk, manchmal gefällt uns die Verpackung nicht, aber aus unserem Leben können wir lernen und etwas mitnehmen, was uns stärkt.

Löse Streits und Konflikte für dich selbst auf, wenn du mit der anderen Person zu keiner Einigung kommst.

Lerne verschiedene Techniken, mit denen du wieder zu dir selbst und deinen Bedürfnissen findest.

Werde dir bewusst, dass du selbst der Architekt deines Lebens bist.

Nur du selbst bestimmst über dein Leben. Du bist erwachsen und die Verantwortung trägst allein du.

Bist du Opfer oder Schöpfer?

Welche Ängste erdrücken dich?

In welcher Rolle blühst du auf?

 

Situationen die schlimm für dich waren, sind oftmals in nur wenigen Minuten geschehen, doch du selbst hast sie auf dein Leben ausgeweitet. Verzehe dir selbst dafür, dass du dich weiterhin selbst gequält hast.

 

Sieh dir die Realität an, wie sie wirklich ist.

Durch unsere Prägungen und unsere Weltsicht filtern wir Situationen für uns vorab aus, haben Erwatungen an unsere Mitmenschen und haben Glaubenssätze, die wir auf andere und uns selbst projezieren.

Gebe dir selbst und deinen Mitmenschen Empathie.

In verschiedenen Übungen und meinen Kursen kannst du lernen, wie du dich mitfühlend ausdrückst und somit eine Strategie entwickeln, wie du in Kontakt mit deinen Gefühlen und wahren Bedürfnissen bleibst und die Gefühlen und Bedürfnisse deiner Mitmenschen wahrnimmst und schätzt. Wenn dir ein Miteinander viel bedeutet, wird es dein Leben ein Stück weit einfacher machen dich selbst und evtl auch deine Mitmenschen zu verstehen.

Achte auf deine Worte, denn aus ihnen werden Taten. Energie schwingt mit ihnen mit.

Steh früh auf und genieße den Sonnenaufgang.

Lies täglich.

Mache dir einen Tagesplan.

Lerne nein zu sagen. Lebe deine innere Kriegerin.

Lerne deine durch negative Erfahrungen verlorene Seelenanteile wieder zurück zu holen.

Sei kein Besserwisser, lebe die Empathie, die man dir auch entgegenbringen soll.

Sing unter der Dusche

Mach anderen Menschen eine Freude, mache ihnen Komplimente, Lächle.

Sei ein wahrer Freund.

Halte deine Versprechen.

Gönn dir auch mal was.

Sei Dankbar,

Denn ein Optimist und ein Pessimist haben beide keinen Halt, wenn sie keine Dankbarkeit empfinden. Für den einen ist das Glas halb voll, für den anderen halb leer. Für jemanden mit Wertschätzung ist es für den Augenblick ein Geschenk.

Sei freundlich, aber bestimmt.

Kämpfe für das, woran du glaubst.

Liebe deinen Körper so wie er ist, er ist dein zu Hause.

Lebe im Hier und Jetzt.

Wenn du isst, dann esse, wenn du stehst dann stehe, mache die Dinge bewusst und eins nach dem Anderen. Schenke allem deine volle Aufmerksamkeit.

Nimm gesunde und liebevoll zubereitete Speisen zu dir.

Mach Pausen.

Stecke dir Ziele.

Umgebe dich mit Menschen die dir gut tun.

Denke nicht ständig darüber nach, was andere Menschen von dir denken.

Nimm das Leben nicht ständig allzu Ernst, gönne dir Pausen vom Alltag. Lebe und habe Spaß. Lebe öfters die Unbeschwertheit aus Kindertagen.

Gehe raus in die Natur und erde dich regelmäßig.

Gönne dir Zeit für dich.

Sei liebevoll mit dir selbst. Denn du verbringst dein ganzes Leben mit dir.

Lache  und weine mit anderen Frauen, triff dich im Frauenkreis, der sich unterstützt und dir Kraft gibt. Lerne Naturrituale in deinem Leben zu integrieren.

Belege Seminare der weisen Frau, um bewusster mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen umzugehen.

Lerne in der Beratung auf dem Weg zur weisen Frau wieder zu dir selbst und deiner inneren Heilerin zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.