Ein gemeinsamer Spaziergang durch den Wald, der zu dir führt

Hallo ihr Lieben.

Heute möchte ich dir anhand einer Geschichte erzählen, wie ich dich auf

einem 🐾Spaziergang durch den 🌳🌱Wald🌳🌲

wieder zu
➡️dir SELBST⬅️
führen kann.

Heute ging ich zum zweiten Mal
mit Christina spazieren👣.

Manche meiner Klienten haben wie Christina
ihr Tier🐾 dabei.

Heut habe auch ich einen meiner Hunde🐾 dabei gehabt.

Manchmal sind wir einfach nur zusammen
ohne Tiere unterwegs👣.

Das mache ich je nach Absprache,
ganz, wie meine Klienten das möchten
und vor allem ich es für angebracht halte.

Wir nahmen uns also Zeit,
über Christinas Probleme🌩
, Gefühle
und Blockaden zu sprechen,
die gerade in ihrem Leben vorherrschten.

Da ich systhemisch ausgebildet bin,
führte ich die Gespräche gern ➡️zielorientiert
zu den eigenen 💜 Lösungen☀️ von Christina hin.

Dafür machten wir
🙏Übungen
und ich stellte ihr viele einfühlsame Fragen.

Wir setzten uns, um weiterzureden,
unter einen prächtigen kraftvollen Baum🌳.

Ich habe mein Räucherwerk 🔥entzündet,
das ich auf die Situation und Christina abgestimmt habe.

Sie schnupperte vorsichtig an dem Rauch
und schloss glücklich die Augen 😊.

Ich legte ihr einen besonderen Kristall in die Hand🤚,
den ich für sie rausgesucht habe
und sie merkte, wie dieser ganz heiß wurd
und es in ihrem Körper an bestimmten Stellen kribbelte 😊.

Wir machten wundervolle Übungen 🙏
an diesem herrlichen Platz.

Christina legt sich auf die Decke
und genoss die heilsamen Berührungen,
und Klänge🎶,
mit denen ich energetische Blockaden bei ihr löste.

Ich führte sie durch eine kleine 🤸‍♀️Traumreise🕊,
die ich auf ihre Situation abstimmte
und wir verbanden uns mit dem kraftvollen Baum🌳,
unter dem wir saßen
und dem 🌲🌳Wald🍃🦉🌲 um uns herum.

Ihr kleiner Hund 🐕lagt ruhig neben ihr.

Wegen ihrem Hund🐶 ist sie zu mir gekommen.
Weil er ständig unruhig war,
an fremden Menschen hochsprang,
und alles anbellte🔊.

Ja und wegen ihrer eigenen Probleme,
die sie in ihrem Leben hatte,
die für sie nicht mehr erträglich waren .

Sie erzählte mir beim ersten Treffen bereits davon
und ich beobachtete👀 Christina und ihren Hund sehr genau,
um mir einen Überblick zu verschaffen, wie ich den beiden helfen👌 kann.

Auch auf dem Weg 🛣 hier her, machten wir schon einige Übungen dazu und ich half ihr dabei, sich selbst und nebenbei ihren Hund🐕 wieder besser zu verstehen.

„Mein 🐶Hund ist wie ausgewechselt.“ sagte sie nach einer Weile. „So kenne ich ihn gar nicht. Besonders im Beisein eines anderen Hundes🐶. “

Christina sagte mir auch, dass sie die 🍃Zeit🌳🔥🌲 und die Übungen sehr genossen hat und sie nun viele neue 💡Ansätze hat, mit denen sie nun weiter arbeiten kann.

Beim nächsten Mal, machen wir
weitere 🙏Übungen,
die ich ganz genau auf sie und ihren Hund🐶 abstimmen werde, evtl. auch an einem anderen Ort, mit mehr Menschen und Trubel, wie in einem 🤸‍♀️👨‍👩‍👧‍👧Cafe.

Ich bin gespannt, was sie mir beim nächsten Mal zu berichten hat und freue mich drauf. 💜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.